PERIOD
Februar - August 2016

CLIENT
tonton gmbh

PROJECT WEBSITE
www.basilisk.ch

SERVICES
Audio Design, Composing, Producing

 

Programmchef Jean-Luc Wicki zum neuen Layout:

„Das neue Basilisk-Layout „Do höre Sie’s“ besteht aus einer Hauptkomposition. Alle Elemente – Backingtracks, Jingles, Drops, Showopener, Info-Elemente – bauen auf dieser Komposition auf. Das garantiert einen grossen Wiedererkennungswert. Egal welche Sendung läuft, welche Rubrik oder welcher Info-Block: Das Publikum erkennt das Basilisk-Layout zu jeder Zeit und zu jeder Gelegenheit.

Das neue Layout ist auch für die Moderatoren übersichtlicher: Wir haben gut 250 verschiedene Elemente. Dadurch gibt es weniger Jingle-„Leichen“, die einzelnen Elemente werden häufiger gespielt und die verschiedenen Elemente können variabler eingesetzt werden.

Das heisst:
· Alles Backingtracks und Jingles können und sollen in allen Strecken verwendet werden
· Die Drop-In-Elemente stehen auch allen Strecken zur Verfügung. Dazu kommen einzelne Drop-In-Elemente für ausgewählte Sendungen

Das neue Layout übernimmt keine „Moderationstätigkeiten“, es ist sehr spärlich mit Vox bestückt. Botschaften durch die Station Voice werden im Layout nur noch dort platziert, wo sie Sinn machen und passen.
Die neuen Jingles nehmen sich Zeit - das ist Absicht. Das soll Ruhe ins Programm bringen und akkustische Zäsuren schaffen.“

 

Komposition, Production: Roman Huber & Amadis Brugnoni
Station Voice: Baum ( www.baummusic.com )